Eisvogel


Eisvogel
Eisvogel Sm erw. fach. (12. Jh.), mhd. īsvogel, ahd. īsfogal Stammwort. Die vielleicht älteren Nebenformen sind ahd. īsarno, īsaro, īsar-ar, also ursprünglich "Eisenvogel", wohl nach dem metallisch glänzenden Gefieder. Dann auf Eis bezogen, evtl. in Folge einer Umdeutung als "Eis-Aar". Für die Umdeutung maßgeblich war wohl der Bericht des Plinius, der Vogel brüte im Winter.
von Kralik, D. GGA 176 (1914), 134-138;
LM 3 (1986), 1759. deutsch s. Eis, s. Eisen, s. Vogel

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisvogel — (Alcedo atthis) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Eisvögel — Eisvogel (Alcedo atthis) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Eisvogel — Eisvogel, aus der Gattung der Spechte, hat einen langen scharfen, dreikantigen Schnabel, kurze, vierzehige Füße, lebt an Gewässern und nährt sich von Insekten und Fischen. Es gibt auch eine dreizehige Unterart. – Der gemeine oder lasurblaue… …   Damen Conversations Lexikon

  • Eisvogel [1] — Eisvogel (Alcedo L.), Gattung der Klettervögel aus der Familie der Eisvögel (Alcedinidae), Vögel mit langem, dünnem, geradem Schnabel, kurzem Hals, kurzen Flügeln, sehr kurzem Schwanz, sehr kleinen, kurzen Füßen, an denen die beiden äußern der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eisvogel — (Alcedo), eine Gattung Vögel aus der Ordnung Eisvögel (Schinz), mit langem, geradem, vierkantigem Schnabel, kurzem Schwanz und kurzen, schwachen Füßen, ihr Gesieder meist sehr lebhaft gefärbt; sie fliegen schnell, sind scheu u. nicht zähmbar und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Eisvogel — Eisvogel, 1) (Alcedo), Gattung der Sing od. sperlingsartigen Vögel, Abtheilung Syndaetyli (Heftzeher); Füße sehr kurz, Schnabel stark, lang, gerade, 4kantig, scharf zugespitzt; Zunge sehr kurz, breit u. scharf; kurze Schreitfüße, 4zchig, die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eisvogel [2] — Eisvogel (Limenitis Fab.), Tagfaltergattung aus der Familie der Nymphaliden, Schmetterlinge mit fast spitz dreieckigen Vorderflügeln, schwach gezahnten Hinterflügeln, kleinen Vorderbeinen beim Männchen und Fühlern mit schlanker Keule. Die grünen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eisvögel — (Alcedinĭdae), Familie der Kuckucksvögel, mit großem, vierseitigem, meist geradem Schnabel, großem Kopf, kurzem Hals und Schwanz, lebhaft gefärbte, von Fischen, Wasserinsekten etc. lebende Vögel. Hierher der gemeine E. (Königsfischer,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eisvogel — Eisvogel, irrtümliche Bezeichnung für das als Pelzschmuck dienende Gefieder des Eistauchers …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eisvogel [2] — Eisvogel (Limenītis), Gattg. der Tagfalter, oben ruß bis rabenschwarz, weiß gezeichnet, Unterseite ockerfarben. In Deutschland drei im Juni und Juli fliegende Arten: großer E. (L. popūli L. [Abb. 493]), mittlerer (L. Camilla W. V.) und kleiner E …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.